Einladung zur Saison 2018

Forum Freitagsmarkt   Einladung zur Saison 2018

In Folge des europaweiten versorgungswirtschaftlichen Wandels, der besonders, wegen anderer Großgeschäfte-Konzentration die Sinziger Stadtteile getroffen hat, besteht seit dem 8. Mai 2015 auf Initiative des Verein Bad Bodendorfer Unternehmer e. V. auf dem Bahnhofsvorplatz Bad Bodendorf ein Wochenmarkt. Nach Schließung der letzten Einkaufsstätte und der Auswertung einer umfassenden Bürgerbefragung  entschloss sich der Vereinsvorstand zu dieser Marktinstallation. Es gelang ihm, anstelle des verlorenen festen Einkaufgeschäftes solche Marketender zu gewinnen, die zur Grundversorgung der fast viertausend Bürger mit regionalen Frischeartikeln des Täglichen Bedarfs beitragen können. Man arrangierte sich, die Einkaufszeit auf Freitag zwischen 14.00 und 18.00 Uhr fest zu legen. Der Markt hat sich nach allgemeinem  Bekunden gut entwickelt, er  findet viel Beachtung.

Parallel zum „Marketender-Wochenmarkt“ besteht begleitend seit März 2016 eine deutschlandweit einzigartige Einrichtung. Wir heißen sie „Forum Freitagsmarkt“.  Sie ist dafür angelegt, dass sich wechselweise in einer Art offener Selbstdarstellung örtliche und regionale Ehrenämtler, Hobbywerker, Förderer, Repräsentanten, Brauchtumsgruppen, Anbieter von Ressourcen, Regionale Unternehmer, Öffentliche Institutionen, Kirchen, Verwaltungen und Politische Parteien eigenverantwortlich präsentieren können. Eine öffentliche Plattform also,  ein Forum. Für die Durchführung der Selbstdarstellung stellt das Forum den Nutzern ein Zelt (3 m x 4,50 m) als zentrale Wirkungsstätte, darin eine Festzeltgarnitur, vier Bänke mit einem Tisch, einen Beistelltisch,  einen Strom- und Wasseranschluss sowie gelegentlich Saison-Blumenschmuck bereit. Eine öffentliche Toilette befindet sich in unmittelbarer Nähe. Üblicherweise steht den Interessenten  diese Einrichtung freitags ab 12.00 Uhr nutzungsfertig parat. Die Abwicklung der Selbstdarstellung, wie  die spezielle Ausgestaltung des Zeltes, die persönlichen Gespräche mit Gästen, die Innen- und Außenwerbung übernimmt eigenverantwortlich der jeweilige Nutzer. Den jahreszeitlichen Vorgaben gehorchend, beginnt die Forum-Saison im März und endet mit dem Wochenende in Anlehnung an den „Tag der Deutschen Einheit“.

Aus der Entwicklung des örtlichen Geschehens, dem Gespür der Maßgeblichen, dem Wunsch von Bürgern und Marketendern gebar sich eine nette Besonderheit. Zum gemütlichen Verweilen der Marktbesucher bieten wir ihnen eine beschirmte Sitz-„Klaaf-Eck“. Damit erfüllen wir den Wunsch der Bürger nach einem freundlichen Verweil- und Kommunikationsplatz. Im Klaaf-Eck bieten heimische Unternehmer gelegentlich ihre Produkte zum Verkosten oder legen ihre Werbeartikel aus. Dörflich-Öffentliches beklaaft man.

Die Erfahrung aus zwei Jahren Forum-Freitagsmarkt gipfelt darin: Auf Grund von Berichten anderer Nutzer ergeht hiermit an den Kreis der Angesprochenen die herzliche Einladung, das Forum während des Freitagsmarktes für eigene Werbung zu nutzen. Es ist durchaus angezeigt, sich gemeinsam mit Befreundeten gegenüber den Marktbesuchern in ungezwungener Art zu präsentieren. Die Erfahrung zeigt, dass  persönliche Aug-in-Aug-Gespräche in lockerer Kaffee- und Kuchenatmosphäre respektive bei einem Wurst- oder Käsebrot nachweislich zu erfolgreichen Kontakten geführt haben. Wenn Interesse an der Nutzung des Forums besteht, offene Fragen oder gar Hilfebedarfe sich zeigen, bieten sich zur Kontaktnahme  die  unten aufgezeichneten Wege an.

Weils gut bleiben soll! Zur Verstärkung des Teams wünschen wir uns einen ehrenamtlichen Aufbauassistenten und eine/n PR-Managerin/er, w/m.
Interessenten mögen bitte mit unten stehender Anschrift Verbindung auf nehmen.

Eckhard Hoffmann
ehrenamtlicher Forum-Beauftragter
Schillerstrasse 17
53489 Bad Bodendorf
forum-freitagsmarkt@bad-bodendorf.com

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir verwenden Google Analytics (Cookies) und Wordpress-PIWIK-Statistik um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Sie dem zu.