Kleinstes Weinfest an der Ahr

23. „Kleinstes Weinfest an der Ahr in Bad Bodendorf“ 

Am Himmelfahrtstag, den 25. Mai steigt das nunmehr 23. zünftige „kleinste Weinfest an der Ahr“ um den historischen Weinberg am Bahnhof, dem Startpunkt zum Rotweinwanderweg. Damit wird die Weinfestsaison 2017 an der Ahr eröffnet. Auch in diesem Jahr werden viele Besucher aus der näheren und fernen Umgebung erwartet, denn das vom Ahrwein e.V. organisierte „Wein-Wander-Event“ mit Ziel Weinfest Bad Bodendorf wird wieder am gleichen Tag stattfinden. Eine gute Gelegenheit am „Vatertag“ Wandern und Feiern sinnvoll zu verbinden. Startpunkt ist das Weingut Burggarten in Heppingen, von wo die Wanderer ab 10.00 Uhr starten können: Die Route führt über das letzte Teilstück des Rotweinwanderweges nach Bad Bodendorf. Unterwegs werden die Wanderer an drei Jausestationen von den Weingütern „Burggarten“ ‚Weinmanufaktur „Dagernova“ und „Berthold Linden“ Heimersheim‘ bewirtet.

Die Organisatoren des Weinfestes vom Heimat- und Bürgerverein stellen sich gerne auf die Wandergäste ein und heißen sie herzlich willkommen.

Ein buntes Programm mit viel Musik, Gesang und Show ist vorbereitet. Um 11.00 Uhr eröffnet die Weinkönigin aus dem Nachbarort Heimersheim, Verena I., das Fest mit ihrem Gefolge in historischen Gewändern. Bei der Begrüßung wird die Chorgemeinschaft MGV „Eintracht“ und MGV „Cäcilia“ mit einem Melodienstrauß von Frühlings- und Weinliedern aufwarten. Zum Frühschoppen bis in die Mittagszeit werden die Festgäste durch zünftige Blasmusik der „Original Goldbach-Musikanten“ aus Kempenich bestens unterhalten. Etwa um 13.45 Uhr folgt ein Auftritt mit Liedvorträgen von Schülern der St. Sebastianus Grundschule. Ab der Mittagszeit sorgt das Bad Bodendorfer Musiktrio Schellacks-Live, verstärkt durch den Top-Schlagzeuger Florian Asche aus Oberursel, für entsprechende Weinfeststimmung. Die Tanzgruppe „Blue Berrys“, jüngste Tanzgruppe im Spielmannszugs Blau-Weiß, erfreut die Besucher gegen 15.00 Uhr mit ihrem Auftritt. Gegen 17.00 Uhr erfolgt der Auftritt der Tänzerinnen „Blue Stars“ (Ahrtalmeister in Gardetanz der Junioren). Das Motto „Blue Stars Airline“ lässt hierbei einiges erwarten. Danach übernimmt DJ Grillo die musikalische Regie beim Festgeschehen. Auch für Kinderbelustigung ist mit Kinderschminken und der im letzten Jahr schon bewährten Hüpfburg „Ritterburg“ wieder bestens gesorgt. Alles um die Hauptsache des Tages, den Wein, liegt auch in diesem Jahr in den bewährten Händen der Familie Schäfer vom Weingut Burggarten aus Heppingen und deren Team. Die Weinfestküche wird wiederum vom Heimat-und Bürgerverein in Eigenregie geführt. Dabei wird auch in diesem Jahr die beliebte „Bottemelchs-Bunnezupp“ nach altem Bodendorfer Rezept nicht fehlen. Auch das weitere kulinarische Angebot der Speisekarte verlockt, die Küche zu Hause an diesem Tag kalt zu lassen.

Ebenso ist die Gastronomie “Flammerie“ in und um den historischen Bahnhof zum Festgeschehen geöffnet. Zur Kaffeezeit am Nachmittag steht ein reichliches Kuchenbuffet bereit. Der Verein ist für Kuchenspenden sehr dankbar. (Bitte melden unter Tel. 980793).

Achtung Autofahrer!

Unmittelbar um das Festgeschehen gibt es nur wenige Parkmöglichkeiten. Es wird daher dringend empfohlen, auf die Hinweise zu Parkplätzen in der unmittelbaren Umgebung zu achten.

So kann das Organisationsteam vom Heimat- und Bürgerverein nur noch auf einen wohl gesonnenen St. Petrus und viele froh gelaunte Gäste beim kleinsten aber immer wieder gemütlichsten Weinfest an der Ahr hoffen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*