Begrüßung der Erstklässler

Lesezeichen und Erinnerungssteine für die ABC-Schützen

Bad Bodendorf. Eine ganz besondere Freude ist es für den Vorstand des Unternehmer-Vereins von Bad Bodendorf, die neuen Grundschüler willkommen zu heißen.

In diesem Jahr wurden insgesamt 28 Schülerinnen und Schüler in der St. Sebastianus Grundschule von Bad Bodendorf aufgenommen. Der Vorstand des Unternehmer-Vereins – vertreten durch den Vorsitzenden Hans-Otto Schade und den Schriftführer Karl Hanenberg – besuchte die Schülerinnen und Schüler und sorgte für große Freude, nicht zuletzt durch die mitgebrachten Willkommens-Geschenke:

Der Buchbindermeister Josef Decker hatte für jedes Kind ein Lesezeichen aus feinstem Ziegenleder mit eingeprägtem Vornamen in goldenen Lettern angefertigt. Frau Karin Riebe, die den Vorstand zur Begrüßung in die Grundschule begleitete, hatte für jedes I-Dötzchen ein weiteres Andenken angefertigt: Gesammelte Steine aus dem Rhein wurden individuell von Hand bemalt, mit dem Vornamen und dem Einschulungstermin beschriftet.

Die Freude bei den Kindern über die Andenken an Ihre Einschulung war riesengroß.

Das Bild zeigt v.l.n.r.: Karin Riebe, Karl Hanenberg, Kerstin Stieler und Claudia Mercer mit den Erstklässlern

Das zweite Bild zeigt die Erinnerungssteine und die Lesezeichen

 

Quelle: Unternehmerverein Bad Bodendorf e.V.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir verwenden Google Analytics (Cookies) und Wordpress-PIWIK-Statistik um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Sie dem zu.