Bodendorfer Minigolfer

Enttäuschte Bodendorfer Minigolfer

Zum vierten und somit letzten Spieltag der Verbandsliga im Minigolf am 9.9.2018 in Mainz, musste der MGC Bad Bodendorf ersatzgeschwächt anreisen. Stand der dritte Platz in der Gesamtwertung schon vorher fest, wollte man zum Abschluss trotzdem eine gute Leistung zeigen. Pünktlich um 9 Uhr gab das Schiedsgericht den Start für die erste der 4 zu spielenden Runden frei. Diese verlief sehr gut für die Bodendorfer, lag man doch auf dem 2. Platz hinter dem MSV Bad Kreuznach. Danach verlor man jedoch immer weiter den Anschluß. Am Ende des Tages sprang sodann nur ein enttäuschender letzter Platz heraus. Damit hätte im Vorfeld keiner aus der Bodendorfer Mannschaft gerechnet. Einzig Neuling Oliver Frings konnte an diesem Tag erneut überzeugen. Mit 127 Schlag war er bester des MGC und belegte in der Tageseinzelwertung einen für ihn hervorragenden 10. Platz. Der 3. Platz in der Gesamtwertung hinter dem MSV Bad Kreuznach und dem 1. MGC Mainz konnte die Stimmung nicht verbessern, hatte man auch dort mehr erwartet.

Im Einzelnen spielten:

Oliver Frings 127 Schlag, Manfred Stock 130 Schlag, Andreas Heuser 138 Schlag, Hans Reisdorff 151 Schlag und Nicole Hansen 157 Schlag.

Interessenten seien auf die Internetseite www.minigolf-club-bb.de verwiesen.

 

Edi Rankel

Pressewart

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir verwenden Google Analytics (Cookies) und Wordpress-PIWIK-Statistik um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Sie dem zu.