Bürgermeister Geron übergibt Urkunde

Seit Herbst letzten Jahres findet man das Heimatmuseum und das Heimatarchiv des Heimat- und Bürgervereins von Bad Bodendorf in seinen neuen
Räumlichkeiten in der Bahnhofstraße 15. Bürgermeister Andreas Geron war einer der zahlreichen Ehrengäste, die zur feierlichen Eröffnung des neuen Heimatmuseums geladen waren und versprach an diesem Tag, die Originalurkunde zur Verleihung des Bad-Titels dem Verein zu überlassen.

Aufgeschoben – durch die Corona Pandemie – ist nicht aufgehoben, und so freute sich Bürgermeister Andreas Geron im Juni nun, die historische Urkunde an die Vorsitzende des Vereins, Ricarda Sonnenberg sowie Archivar Josef Erhardt überreichen zu können.

„Viele Menschen interessieren sich für die Geschichte ihrer Stadt oder ihres Ortsteils. Die Arbeit übernehmen dann aber oft nur wenige. Deshalb bin ich beeindruckt von dem aktiven und lebendigen Heimat- und Bürgerverein hier in Bad Bodendorf, der sich einsetzt, um das Kulturgut zu bewahren. Die Urkunde aus dem Jahr 1972 ist nun für alle Interessierten zugänglich in der Dauerausstellung „Quelle – Heilbad – Heute, die Geschichte der Entwicklung vom Kurort zum Wohnort“ in Bad Bodendorf“, so Geron. „Die Ausstellung ist einen Besuch wert“.

Quelle: Stadt Sinzig

Bildquellen

  • Urkunde BAD Heimatmuseum: W. Seidenfuss

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


2 × eins =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.