Das Ende einer Ära

Nach 13 Jahren beendete Aneta Reisdorff zum Saisonende 2020 die Zeit als Pächterin des Miniaturgolfplatzes in Bad Bodendorf. Bereits ein Jahr zuvor teilte sie dem Verein mit, das sie sich beruflich verändern möchte. Mit Bedauern nahm der Vorstand die Entscheidung zur Kenntnis, konnte man doch auf eine erfolgreiche und schöne Zeit der Zusammenarbeit zurückblicken. Aneta war immer ein Teil des Clubs. Sie war beliebt bei den Gästen und den Vereinsmitgliedern. Die Sauberkeit des Platzes und die Pflege der Grünanlagen hatte stets oberste Priorität für sie. Das Angebot an Speisen und Getränken im Kiosk fand generell hohen Anklang. Sie war stets freundlich zu allen, was man an ihr besonders schätzte. Bei Veranstaltungen des Vereins unterstützte sie diesen tatkräftig. Auch das leibliche Wohl der Mitglieder lag ihr am Herzen. So lud sie bei vereinsinternen Events sehr oft zu einem gemeinsamen Frühstück oder Mittagessen ein.

Im letzten Jahr als Pächterin wurde ihr durch die Coronapandemie dann noch einiges abverlangt. Mit einem ausgeklügelten Hygienekonzept konnte sie das Ordnungsamt überzeugen und durfte schlussendlich die Anlage auch für das Publikum wieder öffnen. Die dadurch entstandene erhebliche Mehrarbeit meisterte sie mit Bravour.

Nach Abschluss der Saison 2020 lud sie dann Vereinsmitglieder, Stammgäste und Freunde zu einer Abschiedsfeier in die Grillhütte des Sportvereins ein. Nach einem gelungenen Abend, bei dem für das leibliche Wohl bestens gesorgt war, und natürlich einigen Abschiedsgeschenken begann für Aneta ein neuer Lebensabschnitt ohne den Minigolfplatz.

An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich bei Aneta und wünschen ihr für ihre Zukunft alles nur erdenklich Gute.

 

Edi Rankel

Pressewart

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


neunzehn − 19 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.