„Ein guter Start für kleine Füße“

Die kfd im Bistum Trier setzt sich für eine wohnortnahe, verlässliche, sichere Geburtshilfe als gesamtgesellschaftliche Aufgabe ein und fordert:

  • die Geburtshilfe darf nicht vorherrschend unter wirtschaftlichen Aspekten betrieben werden. Der (Personal-)Aufwand für Geburten muss leistungsgerecht vergütet werden. Das Modell der Abrechnungspauschale muss überprüft und ggfls. angepasst werden.
  • die Gewährleistung einer wohnortnahen, d. h. Erreichbarkeit in 20 – 30 PKW-Minuten, klinischen Versorgung durch Krankenhäuser oder Geburtshilfeeinrichtungen und die freie Wahl des Geburtsorts.
  • einen besseren Personalschlüssel, z. B. im Kreißsaal mit einem 1:1 Betreuungsschlüssel bei der Geburt und die (Wieder-)Einstellung von Hebammen.
  • zur Vor- und Nachsorge die Gewährleistung einer flächendeckenden Hebammenhilfe. Hierfür bedarf es einer ausreichenden finanziellen Absicherung der freiberuflichen Hebammen.
  • eine Einführung eines Haftpflichtfonds für die freiberuflichen Hebammen, als tragfähige Lösung für das Haftpflichtrisiko sowie die Finanzierung der praktischen Ausbildung.
  • ein Geburtshilfe-Stärkungsgesetz (GhSG) – analog zum Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG).

Aktion der kfd im Diözesanverband Trier                              

Werden Sie aktiv und unterstützen Sie den Einsatz der kfd:

 „Ein guter Start für kleine Füße“

Wir sammeln bis Ende Mai Unterschriften und Babysöckchen.

Unterschriftlisten am Schriftenstand in der Kirche

Babysöckchen werden gesammelt und über das Leitungsteam der

kfd im Dekanat Remagen-Brohltal nach Trier gebracht.

PS.: Die Socken werden symbolisch zusammen mit den Unterschriftslisten,

den Gesundheitsministerinnen von Rheinland-Pfalz und dem Saarland überreicht.

Die sinnvolle Nutzung/Verteilung, der hoffentlich vielen Socken,

übernimmt die kfd Diözesanverband Trier.

Ansprechpartnerin für weitere Infos:                                                   
Abgabe von Söckchen bis Ende Mai:

Klara Johanns-Mahlert                                                                                
kfd Bad Bodendorf:

Telefon: 02642 9061937                                                                               Leitungsteam oder Evelyne Bauer Amselweg 9
Mail: klara.johanns-mahlert@bgv-trier.de

Foto: kfd im Diözesanverband Trier

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir verwenden Google Analytics (Cookies) und Wordpress-PIWIK-Statistik um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Sie dem zu.