Freitagsmarkt Bad Bodendorf informiert

Der Freitagsmarkt erfreut sich großer Beliebtheit bei der Bevölkerung.
Ins Leben gerufen wurde der Markt im Jahr 2015 nachdem der Unternehmerverein von Bad Bodendorf eine Bürgerbefragung zur Nahversorgung durchgeführt hatte. Im Vorfeld hatte sich der Vorstand zum Thema Wochenmarkt in ländlichen Regionen professionell beraten lassen. Als Veranstalter flankiert der Verein den Markt auch immer wieder mit zusätzlichen Angeboten und Attraktionen.

Der Markt (jeden Freitag von 14 bis 18 Uhr geöffnet) entwickelt seinen besonderen Charme nicht nur durch seine idyllische Lage am historischen Bahnhofsgebäude. Durch zahlreiche Aktionen des örtlichen Gewerbevereins bietet der Markt neben einem guten Warenangebot immer wieder besondere Anreize zum Besuch. Eine weitere Besonderheit ist die „Klaaf-Ecke“, eine Tischgruppe lädt zum Verweilen ein, zum kleinen Klaaf bei einer Tasse Kaffee und einem leckeren Stück Kuchen.

Das Warenangebot besteht derzeit aus: Obst- und Gemüse-Stand Gerhard Wambach, Valder’s Backstube aus Karweiler, Metzgerei Albrecht aus Bad Neuenahr, Tiroler Bauernstadl Georg Welz und der Fisch-Händler Stuch aus Bonn.

Urlaubsbedingt ist das Angebot in den nächsten Wochen leider etwas reduziert: In den kommenden zwei Wochen (26. Juli und 2. August) wird die Metzgerei Albrecht nicht auf dem Markt sein, in den kommenden 6 Wochen wird auch der Fischhändler Stuch fehlen, ab dem 6. September ist er wie gewohnt wieder mit dabei.

Weiter Informationen finden Sie auch unter www.bad-bodendorf.com

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir verwenden Google Analytics (Cookies) und Wordpress-PIWIK-Statistik um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Sie dem zu.