Heimatmuseum Bad Bodendorf am 11. Oktober 2020 geöffnet

Am Sonntag, den 11. Oktober 2020 ist für Besucher in der Zeit 13:00 bis 17:00 Uhr das Heimatmuseum in Bad Bodendorf, Bahnhofstraße 15, wieder geöffnet. Zur Erinnerung an die Grundsteinlegung der neuen Schule in Bad Bodendorf vor 60 Jahren wird in einer Ausstellung erinnert. Mit Dokumenten und Presseberichten wird der Werdegang von einem 2 Klassenraum-Schulgebäude bis hin zur Grundsteinlegung des Neubaus für einen 4-klassigen Schulneubau aufgezeigt. Die erst kürzlich von der Stadt Sinzig dem Heimatmuseum übergebene Urkunde zur Verleihung des Bad-Titel für Bad Bodendorf im Jahre 1972 wird erstmals in einer Bildershow ausgestellt. In einer Diashow zeigen wir Fotos, die dem Heimatmuseum aus dem Filmnegativarchiv der Familie Schuld übergeben wurden. Dabei handelt sich um Fotomaterial, welches bisher noch nie veröffentlich wurde. Zu sehen sind Fotos ab 1954 bis 1985 von Kommunion, Schule und Hochzeiten, die Jupp Schuld mit seiner Kamera aufgenommen hatte. Zum Gedenken an den aus Mönchengladbach stammenden und die letzten Lebensjahre in Bodendorf lebenden Arbeiterdichter Heinrich Lersch, werden in der Ausstellung Fotos und Texte gezeigt. Die vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen und Corona-Beschränkungen für unsere Gäste sind zu beachten. Sie werden am Eingang vor dem Museum veröffentlicht. Der Eintritt ist frei.

Quelle: Heimatmuseum Bad Bodendorf

Bildquellen

  • Heimatmuseum neu außen: Heimatmuseum

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


5 × 1 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.