Chris Barber verstorben 2. März im Alter von 90 Jahren

Vor wenigen Jahren schuf der Bad Bodendorfer Künstler Reinhold Steinborn, selbst auch Musiker (Trio Evergreens-Live fast 20 Jahre) ein Portrait des weltberühmten Musikers in voller Aktion mit seiner Posaune. Ein Bild, das heute anlässlich des Todes von Chris Barber außerordentlich an Aktualität gewonnen hat. „Chris Barbers Jazzband“ war in den 50er Jahren ebenso bekannt wie später die Beatles. Welthits wie u.a. „Ice Cream“, „When the saints go marching in“ oder „Down by the riverside“ sin heute noch ein Muss im Repetoire Jeder gutenaller Jazzband.

Grund genug das gelungene Konterfei der Jazzlegende mal in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Es ist jetzt bewundern im Schaufenster Maler Lenzen Hauptstraße 88. 

Quelle: BK – Kunstkreis kreativ

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + achtzehn =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.