KG Rievkooche sagt Danke:

Ein Orden fürs Dorf

Der Veilchendienstagszug in Sinzig bedeutet für die hiesigen Jecken das Ausklingen  des jährlichen Karnevals-Marathons. Für die Mitglieder der KG Rievkooche bedeutet es, einfach mal „nur“ Teilnehmer zu sein und nach den Arbeiten rund um Mondscheinumzug und der großen Party im Festzelt mal entspannt selbst mitzufeiern.

Dies nahm der KG-Vorsitzende Norbert Röhn zum Anlass, dem Bad Bodendorfer Ortsvorsteher Alexander Albrecht einen Orden stellvertretend für das ganze Dorf zu überreichen. Der diesjährige Sessionsorden, auf dem die Vereins-Jubiläen des SCB und des MGV gewürdigt wurden, soll allen Bewohnern von Bad Bodendorf ein kleines, symbolisches Dankeschön sein.

Denn ohne die Unterstützung der vielen, vielen Zugbesucher, der Zuganwohner mit ihren toll geschmückten Häusern, der vielen Helfer, den bombastischen Zuggruppen, der Presse und den mithelfenden Vereinen wäre eine derartige Veranstaltung nicht möglich. Einen besonderen Dank richten die Rievkooche-Mitstreiter an dieser Stelle auch nochmal an die großzügigen Sponsoren, denn ohne finanzielle Unterstützung sind die hohen Kosten für einen „Straßenkarneval für alle“ für einen kleinen Verein gar nicht tragbar.

Ortsvorsteher Albrecht versprach gerne, dass dieser Orden der (nun vergangenen) Session 2018/19 an exponierter Stelle im Dorf für alle Bewohner und Besucher ausgestellt werden solle.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir verwenden Google Analytics (Cookies) und Wordpress-PIWIK-Statistik um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Sie dem zu.