Fiel im vergangenen Jahr die offizielle Öffnung des Minigolfplatzes in Bad Bodendorf der Coronapandemie zum Opfer, konnte sie heute zur Freude des MGC unter den geltenden Hygienebestimmungen durchgeführt werden. Pünktlich um 11 Uhr am Karfreitag eröffnete die erste Vorsitzende Nicole Hansen im Beisein von Sinzigs Bürgermeister Andreas Geron, dem neuen Pächter Stephan Sieger und den Vereinsmitgliedern die Zeremonie mit einer kurzen Ansprache. Nach der Begrüßung des Sinziger Stadtoberhauptes, hieß sie den neuen Pächter und seine Lebensgefährtin Regina Vogel willkommen. Sie lobte ausdrücklich die hervorragenden Umbaumaßnahmen der Anlage, die Stephan Sieger bis dato in Absprache mit der Stadt und dem Verein durchgeführt hat. Im Anschluss bedankte sich Andreas Geron in einer kurzen Begrüßungsansprache bei dem Verein für die Einladung. Auch er  hieß den neuen Pächter recht herzlich willkommen. Des weiteren hob er die Wichtigkeit des Platzes für den Tourismus und die Freizeitgestaltung in Sinzig und dem Kreis Ahrweiler hervor. Dabei bekräftigte er die Absicht, dass die Mittel für die  noch dringend anstehenden Renovierungsarbeiten im nächsten Haushalt der Stadt berücksichtigt werden.

Danach zerschnitt der Pächter nach alter Tradition das Band am Eingang der Anlage. Zum Abschluß des offiziellen Teils überreichte die Vorsitzende noch ein paar Eröffnungspräsente an das Pächterpaar.

Für Publikumsspieler kann der Platz leider noch nicht frei geben werden, da infolge logistischer Probleme des Verkäufers der Eternitplatten noch einige Bahnen nicht fertiggestellt werden konnten. Die Freigabe der Anlage wird dann rechtzeitig in der Presse und in den sozialen Medien mitgeteilt. Davon unabhängig ist der Kiosk am Minigolf mit seinem breiten gastronomischen Angebot an Speisen und Getränken geöffnet.

Trotz dieses Handicaps hatte sich Sportwart Manfred Stock eine Lösung zur Durchführung des Eröffnungsturniers einfallen lassen. Dabei mussten einige Bahnen doppelt gespielt werden, damit am Ende jeweils eine Runde mit 18 gespielten Hindernissen protokolliert war. Gespielt wurden 4 Runden, davon im Wechsel je zwei Asse- und zwei Zählrunden. Gesetzt waren wegen der Hygienevorschriften Zweierpaarungen. Trotz der zahlreichen Beeinträchtigungen kam schnell viel Spaß bei den Teilnehmer auf. Am Ende ging Manfred Stock souverän als Sieger des „Turniers“ hervor. Auf dem zweiten Platz folgte Markus Zender vor den schlaggleichen Hans Reisdorff und Michael Dostert.

Die Mitglieder des Vereins bedanken sich hiermit noch einmal recht herzlich für die gute Bewirtung seitens des neuen Pächterpaares und freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit in der Zukunft.

 

Viele weitere Informationen finden sie  auf der Internetseite www.minigolf-club-bb.de.

 

Quelle: Edi Rankel, MGC Bad Bodendorf

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 − 1 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.