Zweiter Platz in der Jugend-Vereinswertung

Sportwart René Kurth nahm einen Wertgutschein von 200 Euro entgegen

Der Tennisverband Rheinland-Pfalz hatte in Simmern im Hunsrück eine Veranstaltung organisiert, wo über die LK-Turniere gesprochen wurde. Diese Veranstaltung diente dem Austausch der Organisatoren, aber auch über die Neuerungen und Änderungen der Richtlinien für LK-Turniere, die für 2020 beim Verband beantragt werden, wurde informiert. Ein weiteres Highlight dieser Veranstaltung war die Siegerehrung der Gewinner des LK-Sparda-Bank-Jugend-Team-Cups und des Lotto-Team-Cups.

Jugend-Team-Cup: 1. MTV 1817 Mainz 5000 Punkte, 2. TC Bad Bodendorf 2100 Punkte, 3. Bürgerweide Worms 1900 Punkte.

Der erste LK-Jugend-Team-Cup in Bad Bodendorf wurde im September ausgetragen. Nun ermittelte im Nachgang der Verband die Sieger auf Vereinsebene. Jeder Vereinsspieler bekam für seinen Sieg nicht nur eigene LK-Punkte, sondern der eigene Verein wurde mit 100 Bonuspunkten belohnt.

Seit mehreren Jahren arbeitet der TC Bad Bodendorf mit der Tennisschule Roman Garzorz zusammen. Dieses Ergebnis ist die Bestätigung für eine sehr gute Arbeit zwischen der Tennisschule und dem TC Bad Bodendorf.

Sportwart René Kurth nahm einen Wertgutschein von 200 Euro und ein Überraschungspaket für die Jugend von Martina Riedle, der Jugendsportwartin des Verbands Rheinland-Pfalz, entgegen.

Quelle: Blick-aktuell.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Wir verwenden Google Analytics (Cookies) und Wordpress-PIWIK-Statistik um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Sie dem zu.