Kirmes

„Am 1. Wochenende im September wird in Bad Bodendorf Kirmes gefeiert. Ausrichter sind der Junggesellenverein St. Josef 1820 e.V. und die St. Sebastianus-Schützengesellschaft 1927 e.V.

Es beginnt Freitagabend mit der Kirmes-Disco.

Die offizielle Eröffnung erfolgt am Samstagnachmittag mit dem Fassanstich.

Der Kirmessonntag beginnt mit dem Festhochamt und anschließender Prozession durchs Dorf zum Kirmesplatz, wo sich danach Frühschoppen mit Blasmusik und später ein bunter Familiennachmittag anschließen.

Um 14.00 Uhr holen die Schützen ihren König ab und es geht im Festzug hinauf zum Schützenhaus, wo das traditionelle Königs- und Prinzenschießen, sowie das Bürgerkönigsschießen stattfinden. Am Abend ist zum Krönungsball geladen.

Am Montag laden die Junggesellen ab 17.00 Uhr zum Familiennachmittag auf dem Schützenplatz ein, wobei auch der Junggesellenkönig ausgeschossen wird.

Die Kirmes endet am Dienstag mit dem traditionellen Trinkzug der Junggesellen durch das Dorf und der Verbrennung des Kirmesmannes am späten Abend.“