TC Bad Bodendorf nun mit FREIFUNK

EDV-Dienstleister sponsert kostenfreies WLAN am Clubhaus

In fast alle Bereiche des täglichen Lebens hat das Smartphone mittlerweile Einzug gehalten. Öffentliche Hotspots mit kostenlosem WLAN-Zugang sind auf dem Vormarsch. Erschwert wird die Nutzung dieser Zugänge aber häufig dadurch, dass die Registrierung im WLAN Probleme bereitet, oder der Zugriff zeitlich oder technisch beschränkt ist.

Eine sehr gute Alternative ist die Lösung der „Freifunk“ – Community. Durch einen separaten Router wird ein eigenständiges WLAN-Netzwerk aufgebaut, welches ohne Beschränkung, ohne Registrierung und ohne Passworte auskommt. Hat sich das Smartphone einmal mit einem der Router verbunden, meldet es sich an jedem anderen Freifunk-Router automatisch an. Ein weitere Vorteil der Lösung: Der Betreiber des Routers haftet nicht für die Benutzung des WLANs durch andere. Außerdem verbinden sich die Freifunk-Router auch untereinander wie in einem richtigen Netz. Dadurch können auch größere Flächen sehr gut versorgt werden.

Damit auch der Tennis-Club in Bad Bodendorf den Besuchern der Tennis-Anlage und der angeschlossenen Gaststätte einen freien WLAN-Service anbieten kann, hat sich der in Bad Bodendorf seit 2006 ansässige Diplom-Ingenieur (FH) und IT-Dienstleister Karl Hanenberg bereit erklärt, die benötigte Hardware kostenlos zur Verfügung zu stellen und einzurichten. Weil das Areal der Anlage recht groß ist, wurden insgesamt zwei Router eingerichtet und installiert.

Das Foto zeigt den Vorsitzenden des TC Bad Bodendorf Ralf Barnekow (links) und Karl Hanenberg (rechts) bei der Übergabe eines der Geräte.

Der IT-Dienstleister Karl Hanenberg unterstützt die Initiative FREIFUNK schon seit über zwei Jahren. In Bad Bodendorf existiert mittlerweile schon ein Netzwerk von fast 20 Freifunk-Routern. Auch die Stadt Sinzig hat zwei Geräte in Bad Bodendorf eingerichtet. Eine Übersicht aller freien WLAN-Zugänge findet man auf der Webseite https://status.freifunk-myk.de/

Bildquellen

  • Ralf Barnekow (links) und Karl Hanenberg (rechts): Karl Hanenberg
  • Freifunk MYK: Karl Hanenberg

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


14 + drei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.